Neuerungen im VAHVA-Sortiment ab September 2018

Die Größenklassen VAHVA 26, 30 und 36 wurden aktualisiert und die Öffnungsweite je nach Modell um 90–185 mm vergrößert. Im Zusammenhang mit den Neuerungen wurden die Greiferklauen verbessert. Und die C-Modellreihe wurde durch die neue Greiferklasse VAHVA 21 ergänzt.

Größere Öffnungsweite für die Greifermodelle 26, 30 und 36

Die Größenklassen VAHVA 26, 30 und 36 wurden aktualisiert und die Öffnungsweite je nach Modell um 90–185 mm vergrößert. Durch die Neuerungen sind die Spitzen der Klauen im geöffneten Zustand vertikal nach unten gerichtet. Dies erleichtert

• das Endringen des Greifers in den Holzpolter
• das Aufnehmen des Holzstapels mit einem Zugriff
• die Platzierung des Greifers auf die geladenen Stämme während der Fahrt
• die Aufnahme einzelner Stämme aus einem Haufen oder der Ladefläche.

Im Zusammenhang mit den Neuerungen wurden die Greiferklauen verbessert, sodass

• die auf die Seitenplatten wirkenden Spannungen durch eine neue Form der Dreiecksabstützungen reduziert werden
• die Klauen noch dickere, festere und steifere Verbindungsrohre aufweisen
• die Zylinderhalterung der inneren Klauen verstärkt wurde
• die tropfenförmigen Öffnungen entfallen, wodurch die Konstruktion fester wurde und sich in den Öffnungen keine Äste mehr verkeilen können.
• Bei den C36HD-Modellen werden die Seitenplatten aus einer einheitlichen 25 mm starken Platte gefertigt, die die Konstruktion äußerst fest macht.

Neue VAHVA 21-Modelle

Die C-Modellreihe wird durch die neue Greiferklasse VAHVA 21 ergänzt. Die Greifer der neuen 21er Größenklasse eignen sich für kleine Rückezüge und 5-8 t Bagger. Die C-Modellreihe wird um vier neue Modelle ergänzt: C21, C21 E4, KC21 und KC21 E4. Die beiden KC-Baggergreifermodelle sind standardmäßig mit S40/S45-Kombikupplungen ausgestattet.

Die 21er Greifermodelle zeichnen sich durch eine kompakte schmale Konstruktion aus und haben eine einfache starke Schubstange. Trotz ihrer geringen Größe sind diese Greifer für harte Einsätze konzipiert. Hochfester Stahl, in einer Linie bearbeitete Bohrlöcher und schwarznitrierte Gelenkbolzen. Die neuen VAHVA-Modelle ersetzen die bisherigen Modelle B21, B21 E4, K21 und K21 E4. Die kleinere 15er-Größenklasse umfasst künftig nur noch die Greifermodelle B15 und K15/S40.

Ihr Koneosapalvelu-Verkäufer informiert Sie gerne näher.

Timo Schäfer
Exportleiter
+358 44 771 7112

C-Modelle

E-Modelle

KC-Modelle